Mietforderungen | Mietnomaden


Immer wieder kommt es vor, dass Personen in eine Mietwohnung einziehen und dem Vermieter den vereinbarten Mietzins schuldig bleiben. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann im schlimmsten Fall zur Insolvenz des Vermieters führen, wenn dieser dadurch wiederum seinen eigenen Zahlungsverpflichtungen für die Wohnung oder das Haus nicht mehr nachkommen kann.


Schuldnersuche bei ausstehenden Mietzahlungen


Solange die Adresse des Mietschuldners bekannt ist, können Forderungen über das Amtsgericht geltend gemacht werden. Häufig kommt es jedoch vor, dass die verschuldeten Mieter nicht mehr auffindbar sind, vor allem wenn bereits ein Vollstreckungstitel ergangen ist. Unsere Detektive können Ihnen dann im In- und Ausland beim Aufspüren der Schuldner behilflich sein, damit Sie zu Ihrem Recht kommen.

 

Ist der Aufenthaltsort des Mietschuldners einmal bekannt, kann es allerdings geschehen, dass Einnahmen durch Arbeit oder pfändbare Vermögensgegenstände verschleiert werden und der Vermieter weiterhin auf den Schulden sitzen bleibt. In diesem Fall können unsere Ermittler durch Observation den gerichtsverwertbaren Nachweis einer verschwiegenen Erwerbstätigkeit erbringen oder durch Recherche weitere nicht angegebene Vermögenswerte feststellen. 

 

Gerne beraten Sie die Detektive der GU Sicherheit & Ermittlung zu Ihrem individuellen Anliegen: 0800/3001090.