Videoüberwachung durch unsere Detektive | Beweismittelerhebung und Prävention


Detektive unterscheiden zwischen der offenen und der verdeckten Videoüberwachung:

 

Die offene Videoüberwachung dient zum größten Teil der Prävention und der Arbeitsplatzüberwachung. Eine verdeckte Videoüberwachung dient in der Regel der Aufklärung von unerlaubten Handlungen wie Sachbeschädigungen, Diebstählen und vielem mehr. Minikameras und digitale Aufzeichnungsgeräte  bringen wichtige Erkenntnisse, um den oder die Täter zu überführen. Videoüberwachung bietet sich überall dort an, wo eine Straftat vermutet wird.


Installation, Wartung, Auswertung – Komplettpaket Videoüberwachung


Die Sicherheitsexperten der Detektei GU decken für Sie den gesamten administrativen Bereich der Videoüberwachung ab: Wir stellen Ihnen die Technik zur Verfügung, bauen sie bei Ihnen ein, werten die gespeicherten Daten aus, befragen die überführten Täter und helfen Ihnen bei etwaigen Schadensersatzforderungen.

 

Videoüberwachung wird häufig eingesetzt, um Diebstähle oder Sabotageakte im privaten oder im geschäftlichen Bereich aufzuklären. Wenn Sie den Verdacht haben, dass beispielsweise aus Ihren Geschäfts- oder Lagerräumen Waren oder Unterlagen gestohlen werden oder dass sich jemand unerlaubt in Ihren Privaträumen aufhält, ist es sinnvoll, einen Detektiv mit einer versteckten Videoüberwachung und/oder einer Langzeitvideoüberwachung zu beauftragen. Lassen Sie sich von unserem Detektivbüro beraten: 0800 3001 090.


Rechtssichere Videoüberwachung


Die erfahrenen Sicherheitstechniker der Detektei GU beraten Sie bei der Auswahl der passenden Kameras und bei der richtigen Anbringung der Technik in Ihren Räumen ebenso wie bei rechtlichen Fragen, denn in Deutschland ist gesetzlich festgelegt, unter welchen Rahmenbedingungen eine Videoüberwachung statthaft ist. Insbesondere muss der § 6b des Bundesdatenschutzgesetzes (Beobachtung öffentlich zugänglicher Räume mit optisch-elektronischen Einrichtungen) beachtet werden. Dieser Paragraph regelt, wann Videoüberwachung sowie die Verarbeitung und Nutzung damit erhobener Daten zulässig sind. Sie sollten daher bei der Überwachung öffentlich zugänglicher Räume nicht selbst tätig werden, da einerseits bei unberechtigter Anbringung von Kameras das Risiko eines Beweisverwertungsverbots besteht und sie sich andererseits im schlimmsten Fall selbst strafbar machen können.

 

Lassen Sie sich von unserer Professionalität und Diskretion überzeugen! Die Detektei GU Sicherheit & Ermittlung ist Ihr verlässlicher Partner vor Ort, im ganzen Bundesgebiet und darüber hinaus. Lassen Sie sich von unseren professionellen Ermittlern kompetent beraten: 0800 3001 090.